Wahlgruppe der Nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter(innen) in den Hochschulgremien der Universität Tübingen

Der Haken  Vertreter/innen aus dem Senat, dem Unirat, den Personalräten und den Fakultätsräten diskutieren die gemeinsamen Belange der nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter/innen an der Universität Tübingen, tauschen Informationen aus und sprechen die Aktivitäten ab. Treffpunkt ist meist dienstags mittags vor einer Senatssitzung.

Details

Die Gruppe besteht aus ca. 10 Beschäftigten, bunt gemischt aus Natur- und Geistes- und Sozialwissenschaften sowie aus zentralen Einrichtungen. Sie kann durchaus noch mehr Aktivisten gebrauchen!

Kontakt über den Personalrat der Eberhard Karls Universität Tübingen